Radio Schwa­ben: Hör­funk­wer­bung in Kri­sen­zei­ten

Ein Pro­jekt des Radio Schwa­ben

Die Coro­na-Kri­se hat fun­da­men­ta­le Aus­wir­kun­gen auf den Wer­be­markt. Das trifft vor allem den pri­va­ten Rund­funk hart. Er ver­zeich­net teil­wei­se Stor­nie­run­gen von bis zu 80 Pro­zent der Anzei­gen­schal­tun­gen. Um die­se Ent­wick­lung wenigs­tens ein biss­chen abzu­fe­dern, bie­tet Radio Schwa­ben Wer­be­kun­den an, auf die der­zei­ti­ge Situa­ti­on mit aktua­li­sier­ter Radio­wer­bung zu reagie­ren.

So könnt ihr die Idee umge­setzt

  1. Die Idee: Wenn ein Unter­neh­men sei­nen Kun­den bei­spiels­wei­se mit­tei­len möch­ten, dass es jetzt auch einen Lie­fer­ser­vice anbie­tet oder es sons­ti­ge wich­ti­ge Ände­run­gen gibt, schafft Radio Schwa­ben für sie die Mög­lich­keit, Wer­be­spots zu pro­du­zie­ren ohne phy­si­schen Kon­takt oder in ein Stu­dio kom­men zu müs­sen.
  2. Die Umset­zung: Ein­ge­schickt wer­den die Ton­spu­ren über Whats­App. Ein­ge­spro­chen wer­den die Tex­te mit spe­zi­el­len, meist kos­ten­frei­en Voice Recor­der Apps. Es ist natür­lich dar­auf zu ach­ten, dass die Auf­nah­me in einem Raum mit wenig Hall statt­fin­det. Oder man wen­det gute alte Repor­ter­tricks an: Auf­nah­men unter der Bett­de­cke oder im Klei­der­schrank.

Lear­nings

  • Ton­spu­ren per Voice Recor­der App mit dem Han­dy auf­neh­men und bei Whats­App ein­schi­cken, ist nicht nur für Wer­be­kun­den inter­es­sant, die einen neu­en Spot pro­du­zie­ren. Es ist gene­rell eine gute und ein­fa­che Mög­lich­keit, mobil zu arbei­ten. Und mit ein biss­chen Nach­pro­duk­ti­on mit einem pro­fes­sio­nel­len Schnitt­pro­gramm klingt es fast wie aus dem Stu­dio.
  • Auch Wer­be­kun­den schät­zen es, wenn man ihnen fle­xi­bel und schnell Alter­na­ti­ven anbie­tet, auf die ver­än­der­te Situa­ti­on reagiert.

Hier geht’s zum Pro­jekt

Wenn ihr mehr erfah­ren, oder euch das Pro­jekt selbst anse­hen wollt, klickt ein­fach hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.